Mit Cloud Managed IT in die Zukunft.

Verwalten Sie mit Meraki Ihre IT einfach von einer zentralen Plattform aus – ganz egal zu welcher Zeit und wo Sie sich gerade befinden. Weltweit profitieren schon mehr als 3 Mio. Netzwerke in 147 Ländern von den Vorteilen, die Meraki mit sich bringt.
  • Konfigurieren und managen Sie alle Netzwerkgeräte und Überwachungskameras aus der Ferne.
  • Zentrales Cloud-Management von Nutzern, Endgeräten und Anwendungen
  • Keine Controller-Hardware oder Management Software notwendig
  • Kurze IT-Rollouts, Software und Feature Updates direkt aus der Cloud
  • Skalierbar von kleinen Niederlassungen bis zu grossen Netzwerken
  • Geringere Kosten der Implementierung und Wartung des Netzes
Die Cisco Meraki Lösung vereinfacht so Unternehmensnetzwerke drastisch. Zentrales Cloud-Management macht die Komplexität von traditionellen Netzwerkarchitekturen überflüssig und senkt dadurch enorm die Kosten. Meraki ist DSGVO konform – für deutsche Kunden werden ausschließlich Rechenzentren in Frankfurt und München genutzt. Ihre Daten bleiben in der EU.

Einsatzgebiete.

Die perfekte Lösung für Einzelhändler, Unternehmen mit Filialsystemen und begrenzten IT-Ressourcen.
Connected Branch.
Viele Unternehmen sind auf ein Filialnetzwerk angewiesen. Die Herausforderung dabei: Eine unterbrechungsfreie sowie sichere IT-Infrastruktur wird erwartet. Zugleich ist kein IT-Fachpersonal in den Filialen vorhanden. Cisco Meraki hilft Ihnen über das deutsche Cloud-Management, Ihre Infrastruktur zu vernetzen und zentral zu orchestrieren. Die Konfiguration erfolgt zentral und von jedem Ort, Ausfälle werden direkt erkannt und die IT-Abteilung kann remote auf die IT-Infrastruktur zugreifen und effiziente Troubleshooting-Werkzeuge einsetzen. Neue und vorhandene Geräte können ohne großes IT-Know-how schnell installiert und konfiguriert werden. Damit werden Kosten und Zeitaufwände für Rollouts und Betrieb erheblich reduziert.
Live-Tracking mit WLAN.
Cisco Meraki macht es möglich, Bewegungsdaten von mobilen Endgeräten fortlaufend per WLAN kostengünstig in Echtzeit zu analysieren und darzustellen. Bewegungsdaten ermöglichen verschiedene Analysen, um den Betrieb, Vertrieb sowie auch das Marketing zu optimieren. Besucherfrequenzen werden erfasst, Überfüllungen werden frühzeitig vermieden und Werbemaßnahmen können zielgerichtet geplant und umgesetzt werden.
Location Based Services mit Social-Media-Integration.
Bietet der Betreiber ein eigenes, freies WLAN-Netzwerk zusammen mit einer Social-Media-Integration an, profitiert der Kunde vom kostenfreien und unkomplizierten WLAN-Angebot. Die Kundenzufriedenheit wird gesteigert. Der Betreiber erhält neben den Bewegungsdaten auch persönliche Daten über die WLAN-Nutzer. Dies hilft, um zielgerichtetere Analysen durchführen zu können. Mithilfe von Push-Nachrichten können personenbezogene Angebote an die Endgeräte der Kunden gesendet werden.
Next Level Video Analytics.
Cisco Meraki bringt die Kamera-Überwachungstechnik auf einen neuen Level. Neben den typischen Security-Funktionen bietet die Kamera die Möglichkeit, dass Gegenstände sowie das Personenverhalten genauer analysiert werden können. Diese Daten können für Marketing und Vertrieb sehr wertvoll sein. Das tägliche Besucheraufkommen und welche Dinge im Geschäft die größte Aufmerksamkeit erregen, werden erfasst. Zudem kann mithilfe von Machine-Learning- und 3rd-Party-Lösungen ein langfristiges Besucherprofil erstellt werden.

Network as a Service – Powered by Meraki.

Ein verlässliches, sicheres und leistungsfähiges Netzwerk ist eines der zentralen Themen einer jeden IT. Damit Sie den Kopf für Projekte und die Weiter-
entwicklung Ihrer IT-Prozesse und Infrastrukturen frei haben, adressiert der Managed Network Service dieses Thema. Vereinfachen Sie die Verwaltung
Ihres Netzwerkes um ein Vielfaches und profitieren Sie von den Vorteilen, die Cisco Meraki mit sich bringt.

Reduzieren Sie die Komplexität

  • Keine Befehlszeilenschnittstelle oder physische Controller
  • Zentrale Cloud-Verwaltung, die auf 1.000 Standorte skalierbar ist für echte End-to-End-Transparenz und -Kontrolle
  • Einsparungen im Betrieb durch automatische Bereitstellung und Installation
  • Zero-Touch-Provisioning für die gesamte IT-Infrastruktur
  • Automatische Upgrades und Patchin

Automatisieren und Modernisieren

  • Automatisieren Sie die Bereitstellung und Verwaltung mehrerer Einrichtungen, Netzwerke und Richtlinien
  • Schnelle Bereitstellung von VPN mit Cloud-vermittelten Site-to-Site-Tunneln
  • Automatische Zuordnung von Richtlinien zu Diensten, Geräten und Anwendern basierend auf Basis von Identität und Zielsetzung
  • Minimieren Sie Ausfälle, unsichere oder bedenkliche Bedingungen und betriebliche Ausfallzeiten mit Sensoren
  • Proaktive Erkennung von Netzwerkproblemen und drastische Reduzierung der Zeit für die Fehlerbehebung
  • Nutzen Sie die Vorteile moderner, leistungsstarker Wireless- und Netzwerkstandards

Secure & Safeguard

  • Gewährleistung der physischen Sicherheit und des Schutzes von Personen und Anlagen
  • Sichere Konnektivität zu Onboard-Cloud-Anwendungen und geschützter Internetzugang für optimale Leistung
  • Reduzieren Sie Angriffsflächen mit Cloud-orchestrierter
  • Mikrosegmentierung zwischen Mitarbeitergruppen, Gästen
  • und Anwendungen
  • Automatischer Empfang von Sicherheitssignaturen vom größten
  • Cyber-Threat-Team in der Branche
  • Verbessern Sie die App-Performance mit sicherem SD-WAN und
  • Standortausfallsicherheit
  • Nutzen Sie die branchenführenden Cisco Sicherheitstechnologien

Meraki im produzierenden Gewerbe

2020 brachen weltweit die Produktionsabläufe mit massiven Beeinträchtigungen der Lieferketten, Umsätze und Arbeitsplätze ein. Die Modernisierung der Abläufe für Industrie 4.0 ist hier in Zukunft und heute bereits der Schlüssel um die Nase vorn zu haben. Wie sich ein Unternehmen anpasst – und vor allem wie schnell – unterscheidet es am Ende vom Wettbewerb.

Die Fähigkeit, sich schnell und sicher in großem Umfang weiterzuentwickeln, ist die Grundlage für den Markt von morgen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Kontaktieren Sie uns – wir beraten Sie gerne.

Ihr Solution Experte.

Felix Schrauder

Meinung(en)

Viele mittelständische Unternehmen stehen oft vor dem Problem, mit minimalem Aufwand maximale IT-Verfügbarkeit herzustellen und aufrecht zu erhalten. In einem typischen KMU mit ca. 100 Mitarbeitern ist oftmals eine einzige Person für die gesamte IT-Infrastruktur zuständig. Neben der Bereitstellung von Servern, Bildschirmarbeitsplätzen, Telefonie-Services, Druckern, (Überwachungs-)Kameras und stets aktuellen und sicheren Anwendungen muss auch die Netzwerkinfrastruktur stabil und zuverlässig arbeiten. Eine über die Jahre gewachsene Mischumgebung von Netzwerk- und Sicherheitskomponenten verschiedenster Hersteller ist hier bei weitem keine Ungewöhnlichkeit und bietet große Risiken in Hinblick auf Zuverlässigkeit und Sicherheit.
Viele Netzwerkfunktionalitäten, die sowohl Produktivität als auch Datensicherheit erhöhen, können oftmals aus Zeit- oder Kompatibilitätsengpässen nicht genutzt werden. Vor einem Upgrade der gesamten Netzwerkinfrastruktur schrecken viele aus Kosten- oder Aufwandsgründen zurück.
Warum also nicht auf eine intuitive Gesamtlösung mit innovativem Device-Management wechseln? Mit dem Meraki Portfolio werden sämtliche Bereiche des Netzwerks in einem zentralen Dashboard verwaltet und konfiguriert. Die Produkte sind durch automatisierte und ausfallfreie Updates stets auf dem neuesten Stand der Technik. Die Nutzung zertifizierter Standards garantiert natürlich volle Kompatibilität zur Bestandsinfrastruktur, sollte eine schrittweise Migration in Betracht gezogen werden.
Die Einrichtung einer kompletten WLAN-Infrastruktur nach dem Zero-Touch-Prinzip oder die Anbindung von Außenstandorten mittels VPN ist in wenigen Schritten realisierbar. Dank des Cloud-basiertem Management kann die Einrichtung der Infrastruktur sogar bereits vor Lieferung der Komponenten erfolgen. Nutzdaten hingegen werden in keinem Fall an die Cloud gesendet.
Über die Meraki MX Produkte lässt sich die neue Infrastruktur im Inneren, sowie nach Außen granular absichern und erlaubt über die integrierte Layer-7-Firewall auch das Blockieren bestimmter Anwendungen oder Websites mit nur wenigen Klicks.
Überwachen Sie eigentlich die Temperaturen Ihres Technikraums? Dies lässt sich durch Meraki Sensoren nahtlos in das Dashboard und über APIs sogar in Ihr Monitoring-Tool einbinden.
Auch die Anfangs erwähnten Kameras sind oftmals ein zeitaufwändiges und sicherheitsrelevantes Paket auf den Schultern des IT-Admins. Die Meraki MV Produkte bieten hier Abhilfe in Hinblick auf Administrationsaufwand und KI-unterstützte Überwachung der zu betrachtenden Bereiche. So werden beispielsweise automatisiert Bewegungen in frei definierbaren Bildausschnitten realisiert, aufgezeichnet und alarmiert.
Florian Hojnacki, Senior System Engineer